Mobiles

Infografik: 6% aller genutzten Mobil-Geräte sind Phablets | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Antivirus ist tot – tatsächlich?
Die klassischen Viren existieren auch heute noch, machen aber in der Masse der Bedrohungen, täglich maximal noch 1-3% aus. Der Rest besteht aus Würmern, Trojanern, Spyware, Keyloggern, Backdoors, Rootkits, Bootkits und einer großen Anzahl an Greyware, also potenziell unerwünschter Anwendungen wie z.B. Adware. Diese werden unter dem Begriff „Malware“ (kurz für MALicious softWARE – schädliche Software) zusammengefasst.

>> welivesecurity